Öffentliche Anlagen, Friedhöfe


Die Auffassungen über die Beisetzung unserer Toten sind ein mehr oder weniger getreues Spiegelbild der weltanschaulichen Positionen einer menschlichen Gemeinschaft.
Friedhöfe sind sowohl in Städten als auch in ländlichen Gebieten ein wesentlicher Bestandteil des Ortsbildes. Ihre Gestaltung muss der Würde des Ortes entsprechen, daher müssen öffentliche und private Interessen in Einklang gebracht werden.
Friedhöfe sind heute Ruhezonen für die Lebenden und die Toten. Sie sollen nicht abweisend, sondern einladend wirken. Das Gelände mit all seinen Flächen, Bauten und Räumen soll Trauer ermöglichen, aber nicht Trauer erzwingen.
 

Naturpools Feng-Shui Der historische Garten und der Bauerngarten Biotopes Der Dachgarten Steingärten und Natursteinmauern test csetid
Aussenanlagen an öffentlichen Gebäuden, Industriebauten und Schulen Sport- und Spielplätze Park- und öffentliche Anlagen Friedhöfe Landschaftsgestalterische Arbeiten an Verkehrsanlagen